Angebot für Studierende, Auszubildenden und Fachkräfte in Ostthüringen

Als Fachkraft im Berufsleben möchten Sie europäische Erfahrungen sammeln oder an einer Weiterbildung im europäischen Ausland teilnehmen?
Das Europabüro Ostthüringen bietet Unterstützung an bei:

• der Suche nach passenden Weiterbildungs- und Qualifizierungsangeboten im europäischen Ausland
• der Kontaktanbahnung zu Einrichtungen für berufliche Erfahrungsaustausche
• der Organisation von Einzel- und Gruppen-Erfahrungsaustauschen im Europäischen Ausland (Abstimmung mit Partnern, gemeinsame Planung des Ablaufs u.a.)
• der Beratung zu Fördermöglichkeiten für einen beruflichen Auslandsaufenthalt
• der Beantragung von Fördermitteln
• durch Begleitung von Gruppenerfahrungsaustauschen
• der Abrechnung der Kosten / bei Zusammenstellung der Ausgabennachweise

Im Rahmen der Ausbildung sowohl im dualen System als auch in höheren Berufsfachschulen haben Auszubildenden die Möglichkeit, das erworbene Wissen durch Praktika im europäischen Ausland zu vertiefen und/oder anzuwenden.
Das Förderprogramm 'Erasmus+' bietet für diese beruflichen Praktika finanzielle Unterstützung in Form von Stipendien an. Einen guten Überblick zu den Möglichkeiten findet man bei der Nationalen Agentur beim BiBB: http://www.na-bibb.de/erasmus_berufsbildung/mobilitaet_in_der_berufsbildung.html
Das Europabüro Ostthüringen agiert in der Region Ostthüringen als Multiplikator, informiert und berät zu den Möglichkeiten und unterstützt Interessierte im konkreten Fall bei der Suche eines geeigneten Mobilitätsträgers und der Bewerbung.

Die Möglichkeit eines Auslandssemester für Studierende während des Studiums oder nach dem Studium im Rahmen eines Praktikums kann ebenfalls durch die Angebote des Programms 'Erasmus+' realisiert werden.
Weiterführende Informationen zu den Fragen des Auslandssemesters und des Bewerbungsverfahrens werden durch den Deutschen Akademiker Austauschdienst zur Verfügung gestellt. Link: https://www.daad.de/de/

Drucken

Angebote für Fachkräfte aus dem europäischen Ausland, die sich in Ostthüringen niederlassen wollen

Demografischer Wandel ist eine Ursache für den ständig wachsenden Bedarf an Fachkräften. Weder Deutschland noch Thüringen können diesen Bedarf alleine decken. Umso mehr Möglichkeiten bieten sich für Arbeitnehmer, einen Job in Thüringen aufzunehmen. Die Thüringer Arbeitgeber sind offen für Arbeitnehmer, die in Thüringen tätig werden wollen. Nutzen Sie diese Chance!

Für Bürger aus EU- Staaten ist das Recht durch die Arbeitnehmerfreizügigkeit innerhalb der EU geregelt. Gleiches gilt für Bürger aus Island, Lichtenstein, Norwegen und der Schweiz.
Somit können sowohl Ausbildung als auch Arbeit ohne vorherige Beantragung von
Aufenthaltsgenehmigung oder Visum aufgenommen werden.

Für Bürger aus Drittstaaten gelten gesonderte Regelungen.

Sprechen Sie uns an!

Weiterlesen

Drucken

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok