EU-Abgeordnete fordern ein "Europäisches Jahr zur Bekämpfung der Gewalt gegen Frauen"

Innerhalb der nächsten fünf Jahre müsse es ein europäisches Jahr gegen Gewalt gegen Frauen geben. Die Mehrheit der EU-Parlamentarier fordert daher die Kommission durch eine sogenannte "Schriftliche Erklärung" auf, ein ""Europäisches Jahr zur Bekämpfung der Gewalt gegen Frauen" einzuführen.

Etwa 20%- 25% der Frauen erleiden in ihrem Erwachsenenleben physische Gewalt und mehr als 10% aller Frauen sexuelle Gewalt. Gewalt gegen Frauen verhindert die Gleichstellung von Frauen und Männern. Diese Art von Gewalt ist eine der gängigsten Menschenrechtsverletzungen.

Eine "Schriftliche Erklärung", die von mindestens 369 Abgeordneten unterzeichnet wird, hat die Auswirkung wie eine Resolution.

Quelle: www.europarl.europa.eu

Drucken

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.