Praktika für Menschen mit Behinderungen

Am 15. August startete die neue Bewerbungsphase für bezahlte Praktika beim Europäische Parlament für Menschen mit Behinderungen. Bewerbungen können über ein Online-Formular vom 15. August bis zum 15. Oktober 2010 eingereicht werden. Die Praktika dieser 9. Programmphase finden vom 1. März bis 31. Juli 2011 statt. Die Praktika stehen sowohl Absolventen von Hochschulen oder gleichwertigen Einrichtungen als auch Menschen offen, deren Qualifikationen unterhalb des Hochschulniveaus liegen. Das Europäische Parlament fördert die Chancengleichheit und ermutigt Frauen und Männer mit Behinderungen, sich für seine Praktikumsprogramme zu bewerben

Im Jahr 2006 startete das Europäische Parlament als positive Maßnahme ein Praktikumsprogramm speziell für Menschen mit Behinderungen. Das Hauptziel des Programms ist es, Menschen mit Behinderungen eine sinnvolle und wertvolle Arbeitserfahrung anzubieten, durch die ihnen Gelegenheit geboten wird, sich mit den Tätigkeiten des Europäischen Parlaments vertraut zu machen. Bezahlte Praktika erstrecken sich über einen Zeitraum von fünf Monaten und können nicht verlängert werden. Die Praktikumsstellen sind vorwiegend in Brüssel und Luxemburg verfügbar.

Weitere Informationen zu den Praktika und zum Bewerbungsverfahren finden Sie unter: http://www.europarl.europa.eu/parliament/public/staticDisplay.do;jsessionid=A9E1651092DD2B4CE665B326A894B0A9.node1?language=DE&pageRank=4&id=147

Quelle: www.europarl.eu

Drucken

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok