Freiwilligendienst "kulturweit" ab August 2012

Junge Erwachsene können sich vom 1. bis 30. November 2011 für den Freiwilligendienst des Auswärtigen Amts bewerben. Die Bewerbung muss per Online-Antrag auf der Website www.kulturweit.de erfolgen.

Das Programm ist interessant für Personen im Alter zwischen 18 und 26 Jahren, die Interesse an kultur- und bildungspolitischem Engagement haben und die ab September 2012 für sechs oder zwölf Monate als Freiwillige an einer der weltweiten Einsatzstellen der Programmpartner tätig werden möchten.

Durchgeführt wird "kulturweit" vom Auswärtigen Amt in Kooperation mit der Deutschen UNESCO-Kommission. Weitere Partner sind das Goethe-Institut, das Deutsche Archäologische Institut, der DAAD, der PAD, die Deutsche Welle sowie die Zentralstelle für Auslandsschulwesen.

Der Dienst basiert auf den Regelungen für das Freiwillige Soziale Jahr. Bewerber/-innen müssen über eine abgeschlossene Berufsausbildung oder das Abitur verfügen. Besonders gute Karten haben Bewerber/-innen mit beruflicher Qualifikation, etwa im technischen, pädagogischen oder kaufmännischen Bereich.

Vorausgesetzt wird außerdem, dass sie ihren Lebensmittelpunkt in Deutschland haben und Deutsch auf muttersprachlichem Niveau beherrschen. Während des Aufenthalts erhalten die Freiwilligen unter anderem einen Zuschuss zu den Mietkosten und ein Taschengeld.

Mehr Informationen zum Freiwilligendienst "kulturweit" gibt es unter www.kulturweit.de

Drucken

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.