Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen – JiA: Aktion 3.2. — „Jugend für die Welt" PDF Drucken

Zusammenarbeit mit anderen Ländern als den Nachbarländern der Europäischen Union.

Inhalte / Themen: Projekte zur Förderung der Zusammenarbeit im Jugendbereich unter Beteiligung von Jugendbetreuern und Jugendleitern, Jugendlichen und anderen in Jugendorganisationen und -einrichtungen engagierten Akteuren

Aktivitäten können unter anderem sein:
• groß angelegte Veranstaltungen, Seminare und Konferenzen für Jugendliche;
• Aktivitäten zur Förderung der Entwicklung von Partnerschaften und Netzwerken;
• Aktivitäten zur Anregung des politischen Dialogs im Jugendbereich;
• Informations- und Sensibilisierungskampagnen von Jugendlichen und für Jugendliche;
• Ausbildung und Schaffung von Handlungskompetenzen von Jugendbetreuern, Jugendorganisationen und Multiplikatoren;
• Job-Shadowing und langfristige Mobilität für Jugendbetreuer.

Partner:
• mindestens vier verschiedene Länder, mind. 2 Programmländer und 2 Partnerländer
Programmländer: Mitgliedsstaaten der Europäischen Union, Island, Liechtenstein, Norwegen, Schweiz, Kroatien, Türkei.
Partnerländer: Lateinamerika, Afrika, Karibischer Raum, Pazifischer Raum, Asien (siehe Aufruf!)

Finanzen:
Gefördert werden können max. 80 % der förderfähigen Gesamtkosten eines Projekts, höchstens 100.000 EUR.

Zeitraum:
Projekte müssen zwischen dem 1. Oktober 2013 und dem 31. Dezember 2013 anlaufen. Ihre Laufzeit beträgt zwischen sechs und zwölf Monaten.

Fristen:
• elektronische Antragsformular bis spätestens 14. Mai 2013, 12.00 Uhr
• Papierfassung des Antrags ebenfalls bis spätestens 14. Mai 2013 (Poststempel)

Weitere Informationen:
http://eacea.ec.europa.eu/youth/funding/2013/call_action_3_2_en.php

Drucken

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok