Erfahrungsaustausch in Brüssel / März 2010

bruessel.jpgIm Rahmen des Arbeitstreffens mit den ESF-Verwaltungsbehörden am 4.März 2010 in Brüssel hat sich das Netzwerk der Thüringer Europa-Service-Büros vorgestellt. Im Mittelpunkt des Treffens stand der Erfahrungsaustausch zur Umsetzung des Partnerschaftsprinzips in den einzelnen Bundesländern. Unter dem Aspekt „ESF-Mittel für Kapazitätsaufbau und Stärkung des Sozialen Dialogs“ wurde die Arbeit des Netzwerkes im Freistaat hervorgehoben und als beispielgebend bewertet. So betonten die TeilnehmerInnen nach der Vorstellung, dass partnerschaftliche Zusammenarbeit keine bloße Theorie darstelle, sondern sehr wohl mit Leben erfüllt sei. Thüringen zeige sich dabei auf einem sehr guten Weg und sei ein positives Beispiel für eine gelungene Netzwerkpartnerschaft.

Drucken

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok