Projektabschluss in Frankreich / Juni 2017

Abschluss belief 400Die Strategische Lernpartnerschaft "BeLiEf - Better live the end of life" wurde nach einer zweijährigen Laufzeit erfolgreich abgeschlossen. Das letzte Treffen des Erasmus+-Projektes fand in Paris beim Projektkoordinator statt.
Die deutschen Partner haben einen weiteren Tag in Frankreich genutzt und sich das „Maison Jeanne Garnier“ angesehen. Dieses Haus hat rund 3000 Anfragen pro Jahr. Erbaut auf drei Ebenen, ist die Palliativstation mit rund 80 Betten die größte in Europa. Neben den Patientenzimmern finden Bereiche für Familien einen großen Platz. Es gibt eine Bibliothek, einen Garten, Kunsttherapie und Servicedienste. Auch eine kleine Kapelle und ein Trauerbereich helfen Verwandten und Freunden, sich von einem Verstorbenen verabschieden zu können.
Das Projekt wurde mit Partnern aus Italien, Litauen, Frankreich und der Türkei durchgeführt. Es wurde durch das Programm Erasmus+ von der Nationalen Agentur gefördert.

museumskoffer 300Für die deutschen Partner ist als nachhaltiges Ergebnis der Museumskoffer angeschafft worden. Dieser Koffer enthält Hilfsmittel und Methoden, um bereits Kindern im Kindergartenalter und Jugendlichen das Thema 'Sterben und Tod' näherzubringen.
Dieser Koffer kann bei parisat ausgeliehen werden.

Drucken

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok